Kuendigungsschreiben Vorlage arrow Kündigungsschreiben Banken
 
 
 
 
Kündigungsschreiben Banken

Kündigungsschreiben Banken

 

 

 

Prinzipiell liegt jeder Geschäftsbeziehung zwischen einer Bank und einem Kunden ein Vertrag zugrunde, der die Rechte und Pflichten beider Seiten regelt, beispielsweise als Grundlage für ein Girokonto, ein Sparbuch, ein Darlehen oder eine Kreditkarte.

 

Dieser Vertrag kann von beiden Seiten gekündigt werden, sofern bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Der Kunde kann beispielsweise sein Konto kündigen, wenn er mit der Bank nicht mehr zufrieden ist, die Gebühren angehoben wurden oder ihm schlichtweg ein interessanteres Angebot von einer anderen Bank vorliegt. Die Bank hingegen kann die Verträge dann kündigen, wenn sich der Kunde nicht an den Vertrag hält oder gegen den Vertrag verstößt. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn ein Kredit nicht ordnungsgemäß zurückbezahlt wird oder bei einem überzogenen Konto über einen längeren Zeitraum keine Geldeingänge zu verbuchen sind. Allerdings hat der Kunde die Möglichkeit, einer Kündigung zu widersprechen und meist sind die Banken bereit, eine einvernehmliche Lösung zu finden.

 

In der Regel ist eine Kündigung durch den Kunden wenig kompliziert, muss jedoch schriftlich und handschriftlich unterschrieben erfolgen. Inwieweit Fristen einzuhalten sind, ergibt sich aus dem bestehenden Vertrag, wobei der Kunde nicht zwangsläufig dazu verpflichtet ist, seine Kündigung zu begründen. Eine Kontoauflösung ist überdies meist auch zu jedem Zeitpunkt direkt in der Bank möglich, wobei die Bank Formulare bereithält, die der Kunde entsprechend ausfüllt und unterschreibt. Hier ein Beispiel für ein allgemeines Kündigungsschreiben des Kunden an seine Bank.

 

 

 

Vorname Nachname

Anschrift

PLZ Ort

Ort, den Datum

 

Name der Bank

Abteilung

Anschrift

PLZ Ort

 

 

Kontonummer / Kundennummer / Vertragsnummer

 

Kündigung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

hiermit kündige ich o.g. Vertrag zum xx.xx.xx.

 

(Die Kündigung erfolgt aus folgenden Gründen: ...) Ich bitte um eine schriftliche Bestätigung dieser Kündigung innerhalb der folgenden zwei Wochen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

handschriftliche Unterschrift.

 

 

© 2014
Template Design by funky-visions.de