Kündigungsschreiben Arbeitsstelle wegen Umzug

Kündigungsschreiben Arbeitsstelle wegen UmzugEs gibt viele Gründe, weshalb sich ein Arbeitnehmer dazu entschließen kann, seinen bisherigen Arbeitsvertrag zu beenden. Dazu gehören die Bezahlung, die Arbeitszeiten, keine Weiterentwicklungs- oder Karrieremöglichkeiten, aber ebenso auch private und familiäre Gründe wie beispielsweise ein Umzug. Kann der Arbeitnehmer nicht innerhalb des Unternehmens in eine andere Filiale versetzt werden oder ist eine andere Vereinbarung, wie beispielsweise die Unterzeichnung eines Aufhebungsvertrages nicht möglich, bleibt dem Arbeitnehmer nur die Möglichkeit, sein Arbeitsverhältnis endgültig zu beenden.

In diesem Fall erfolgt die Kündigung als ordentliche Kündigung, schriftlich und handschriftlich unterschrieben. Der Arbeitnehmer muss die vertraglich vereinbarten Kündigungsfristen einhalten, ist jedoch nicht verpflichtet, seine Kündigung zu begründen. Ein Kündigungsschreiben wegen Umzug könnte wie folgt formuliert werden.

Kündigungsschreiben Arbeitsstelle wegen Umzug


Vorname Nachname
Anschrift
PLZ Ort
Datum

Arbeitgeber
Personalabteilung / Ansprechpartner
Anschrift
PLZ Ort

Personalnummer xx

 

Kündigung meines bestehenden Arbeitsverhältnisses vom xx.xx.xx

 

Sehr geehrte(r) Frau / Herr, (oder Sehr geehrte Damen und Herren,)

hiermit kündige ich das o.g. aufgeführte Arbeitsverhältnis unter Einhaltung der im Arbeitsvertrag vereinbarten Kündigungsfrist von x Monaten zum xx.xx.xx.

Aufgrund familiärer Umstände ist ein Wohnortwechsel notwendig geworden. Durch die daraus resultierende große räumliche Distanz ist das Aufrechterhalten meiner bisherigen Tätigkeit in Ihrem Hause aus wirtschaftlichen Gründen nicht möglich.

Zusammen mit diesem Schreiben beantrage ich die verbliebenen xx Tage meines Jahresurlaubs. Daraus ergibt sich der xx.xx.xx. als mein letzter Arbeitstag.

Die mir zur Verfügung gestellten Arbeitsmittel werde ich bis zum xx.xx.xx zurückgeben, die Zusendung meiner Arbeitspapiere und eines qualifizierten Arbeitszeugnisses erbitte ich an die o.g. Anschrift.

Ich darf hinzufügen, dass ich mich in Ihrem Unternehmen sehr wohl gefühlt und viel gelernt habe. Mit der Bitte um Ihr Verständnis bedanke ich mich für die angenehme und interessante Zusammenarbeit und wünsche Ihnen und dem Unternehmen auch zukünftig viel Erfolg.

 

Mit freundlichen Grüßen

handschriftliche Unterschrift.