Kündigungsschreiben Krankenkasse

Kündigungsschreiben KrankenkasseIn Deutschland gibt es grundsätzlich die Möglichkeit, sich in einer gesetzlichen und einer privaten Krankenkasse zu versichern. Während die gesetzliche Krankenkasse als Pflichtversicherung in der Regel jedem offen steht, können derzeit nur diejenigen einer privaten Krankenkasse beitreten, für die keine Versicherungspflicht besteht, die also in einer gesetzlichen Krankenkasse freiwillig versichert wären. Hierzu zählen selbstständig und freiberuflich Tätige, Beamte sowie Personen, deren Einkommen die Pflichtversicherungsgrenze übersteigt.

Bei der gesetzlichen Krankenkasse sind die Beiträge einkommensabhängig, einer privaten Krankenversicherung liegt ein Versicherungsvertrag zugrunde, dessen Prämien sich aus den vereinbarten Leistungen, unabhängig vom Einkommen ergeben. Für die Kündigung eines privaten Krankenversicherungsvertrages sind die darin enthaltenen Vereinbarungen und Fristen maßgeblich.

Der Austritt aus einer gesetzlichen Krankenkasse kann grundsätzlich durch eine ordentliche und eine außerordentliche Kündigung erfolgen. Bei einer ordentlichen Kündigung beträgt die Kündigungsfrist zwei Monate, ist allerdings erst dann möglich, wenn der Kündigende achtzehn Monate lang Mitglied war. Eine außerordentliche Kündigung ist dann möglich, wenn die Krankenkasse ihre Beiträge bei gleich bleibenden Leistungen erhöht. In diesem Fall kann die Kündigung jederzeit ausgesprochen werden und wird mit Ablauf des übernächsten Kalendermonats wirksam. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen und ist erst dann wirksam, wenn eine schriftliche Kündigungsbestätigung, die zeitgleich Voraussetzung für den Beitritt in die neue Krankenkasse ist, vorliegt.

 

Kündigungsschreiben Krankenkasse


Vorname Nachname
Anschrift
PLZ Ort

Datum

Gesetzliche Krankenkasse
Anschrift
PLZ Ort

Versicherungsnehmer
Mitgliedsnummer / Krankenkassennummer

 

Kündigung der Mitgliedschaft

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Bitte schicken Sie mir die schriftliche Kündigungsbestätigung innerhalb der gesetzlichen Frist von 14 Tagen an o.g. Anschrift zu.

Die Kündigung erfolgt, da ich mich für eine andere Krankenkasse entscheiden habe. Bitte sehen Sie von Rückwerbeversuchen ab. Mit Ablauf der Mitgliedschaft sende ich Ihnen meine Versichertenkarte zu.

Ich bedanke mich für die Zusammenarbeit und verbleibe,

 

mit freundlichen Grüßen

handschriftliche Unterschrift.