Kündigungsschreiben Vertrag Haftpflichtversicherung

Kündigungsschreiben Vertrag HaftpflichtversicherungDie Haftpflichtversicherung gehört zu den wichtigsten freiwilligen Versicherungen, insbesondere deshalb, weil das Gesetz vorsieht, dass derjenige, der einen Schaden verursacht, mit seinem Vermögen für diesen Schaden haftet und ihn zu regulieren hat. Die Funktion einer Haftpflichtversicherung besteht darin, gerade diese Schäden, die einem anderen zugefügt werden, zu regulieren. Dabei übernimmt die Versicherung, je nach vereinbarter Deckungssumme, die Kosten bei Personenschäden, bei Sachschäden, bei Vermögensschäden als Folge von Personen- oder Sachschäden sowie teilweise auch reine Vermögensschäden.

Der Versicherungsschutz umfasst den Versicherungsnehmer selbst, den Ehegatten oder den in häuslicher Gemeinschaft lebenden Partner, die im Haus lebenden Kinder sowie das im Haus vom Versicherungsnehmer angestellte Personal. Allerdings sind vorsätzlich beigeführte Schäden ausgenommen.

Haftpflichtverträge werden meist mit einer Vertragsdauer von einem Jahr abgeschlossen, wobei auch andere Vertragslaufzeiten vereinbart werden können. Wird der Vertrag nicht gekündigt, verlängert er sich automatisch um eine weitere Laufzeit. Eine Kündigung kann in der Regel ordentlich sowie außerordentlich erfolgen, bedarf jedoch immer der Schriftform. Eine ordentliche Kündigung kann dabei meist mit einer dreimonatigen Kündigungsfrist zum Vertragsende ausgesprochen werden. Im Fall einer Beitragserhöhung bei gleichbleibender Leistung kann die Haftpflichtversicherung meist innerhalb eines Monats außerordentlich gekündigt werden, bei erbrachter Leistung nach einem Schadensfall steht dem Versicherer die vollständige Versicherungsprämie trotz vorzeitiger Kündigung zu.

 

Kündigungsschreiben Vertrag Haftpflichtversicherung


Vorname Nachname
Anschrift
PLZ Ort

Datum

Versicherungsunternehmen
Abteilung
Anschrift
PLZ Ort

Policennummer
Nummer des Versicherungsnehmers

 

Kündigung der bestehenden Rechtsschutzversicherung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich o.g. Versicherung fristgerecht zum Ablauf des Vertrages. (Oder: Aufgrund Ihrer Beitragserhöhung mache ich hiermit von meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch und kündige o.g. Versicherung fristgerecht zum Wirksamkeitsdatum der Anpassung.)

Die von mir erteilte Einzugsermächtigung erlischt mit dem Vertragsende automatisch. Ich erbitte freundlich eine schriftliche Bestätigung dieser Kündigung.

 

Mit freundlichen Grüßen

handschriftliche Unterschrift.